zum Inhalt

Marteria

Ihr Lieben, der zweite Headliner steht!

 

Der fantastische Marteria und seine Crew werden uns auf dem diesjährigen Eier mit Speck 'ne fette Ladung HipHop vor den Latz knallen. Also wir sind schon ganz heiß drauf, mit ihm von Level zu Level zu springen!

Seine kometenhafte Erfolgsgeschichte beginnt in einem Rostocker Plattenbau-Ghetto. Marteria aka Marsimoto steht bereits als 16jähriger mit der Underdog Crew auf der Bühne, doch seine zahllosen Talente lassen ihn noch einige Umwege gehen, bevor er sich endgültig der Musik verschreibt. Als Amateurfußballer schafft er es bis in die U17 Nationalmannschaft. 1999 wird er in New York zufällig auf der Straße als Model entdeckt und bleibt eineinhalb Jahre dort, um als internationales Model u.a. für Hugo Boss und Diesel zu arbeiten. 2003, zurück in Berlin, schreibt er sich an einer Schauspielschule ein. Geschrieben hat er während der ganzen Zeit und die Auswertung seiner Reimbücher resultiert darin, dass er als sein Alter Ego Marsimoto, kiffend und mit künstlich verzerrter Stimme, eigentlich nur aus Spaß ein Album aufnimmt. Die Resonanz war umwerfend und so beschloss Marsimoto 2006 ‚Halloziehnation' zu veröffentlichen. Im darauffolgenden Jahr erscheint ‚Base Ventura', das erste Marteria Album. Namhafte Musiker werden auf ihn aufmerksam, was dazu führt, dass auf dem 2008 erschienenen zweiten Marsimoto Album Features von Sido, Miss Platnum und Deichkind zu finden sind. Nachdem Marteria 2007/2008 mit Jan Delay, Dynamite de Luxe, Sido und Peter Fox als Support auf Tour war, spielte er Ende 2009 seine ersten gefeierten ‚Allein auf weiter Tour'-Konzerte mit seiner Band of Brothers. ‚Wir sehen uns absolut als Live Band, nicht nur als Jungs, die im Studio ihre Mucke machen. Wir lieben es unterwegs zu sein, wir lieben es, wenn es auf der Bühne scheppert.'

Zurück