zum Inhalt

Donots

AlternativeAlternative

Ibbenbüren

Ach, komm. Seien wir doch mal ehrlich. Auch an dieser Band baggern wir seit Jahren rum und auch hier können wir nun endlich mal Vollzug melden. Meine Fresse, wat freuen wir uns, dass die Donots das diesjährige EMS am Sonntagabend beschließen werden. Freut euch mit uns!

Ach, komm. Seien wir doch mal ehrlich. Auch an dieser Band baggern wir seit Jahren rum und auch hier können wir nun endlich mal Vollzug melden. Meine Fresse, wat freuen wir uns, dass die Donots das diesjährige EMS am Sonntagabend beschließen werden. Freut euch mit uns! Die Donots sind Freunde und Brüder. Nicht nur im Geiste, sondern auch in der Realität. Sänger Ingo und Gitarrist Guido heißen mit Nachnamen Knollmann, weil sie eben verwandt sind. Doch auch die anderen Donots, Gitarrist Alex, Bassist Jan-Dirk und Schlagzeuger Eike, sind, wenn auch nicht verwandt, doch Teil der Familie Donot. Seit 15 Jahren eine Band, immer Freunde geblieben, immer saunette Typen gewesen und grundsympathisch. So muss das sein. Dies hier ist eine echte Band, gewachsen und inzwischen auch hörbar erwachsen. Die Retorte kann nach Hause gehen, die blöde Kuh. Live ist die perfekte Donots-Show stark auf die Einbeziehung des Publikums ausgerichtet. Es wird so lange Schweiss und Blut vergossen, bis der komplette Laden Kopf steht. Und das wird er am Ende des Abends, soviel ist gewiss. Gelernt ist eben gelernt, und ca. 1000 Konzerte und lebenslange Erfahrung darin, wie man in Ibbenbüren, Laggenbeck, Emsdetten, Westerkappeln und Bockraden eine vernünftige Zeltparty feiert, verbinden sich hier zu einer unschlagbaren Macht. Die Donots bleiben am Ball, und das seit 15 Jahren. Sie ziehen ihr Ding durch, feilen an ihrem eigenen Ideal, und lassen sich auch durch sprichwörtliche Klötze am Bein nicht aufhalten. Das Ziel ist im Weg, oder so ähnlich. Statt sich darüber zu grämen, dass die hart umkämpfte Entlassung aus dem alten Plattenvertrag Jahre, Schweiss, Tränen und Wut kostet, wird einfach weitergemacht. Und vor allem: selbst gemacht.

Zurück